Freies WLAN im Aufbau

Wie die Gemeindeverwaltung in der letzten Ratssitzung bekannt gab, sind erste Schritte zur Umsetzung eines freien kostenlosen WLAN Internetzugangs in der Gemeinde Bedburg-Hau mittlerweile umgesetzt. So ist es beispielsweise schon im Rathaus, in der Jugendfreizeiteinrichtung Lupe und im Hallenbad BedburgerNass eingerichtet worden.

Die Fraktionen von SPD und FDP hatten sich dafür in einem gemeinsamen Antrag stark gemacht und die Prüfung für verschiedene Einrichtungen beantragt (Freidemokraten und SPD wollen kostenloses WLAN in Bedburg-Hau vorantreiben). Als nächstes steht nach Aussage der Verwaltung die Prüfung der Realisierbarkeit des freien WLAN-Netzes für die Ausländerwohnheime auf der Tagesordnung.

„Ein guter Start" loben die Fraktionsvorsitzenden von SPD (Willi van Beek) und FDP (Michael Hendricks) die bisherige Realisierung durch die Gemeindeverwaltung. “Die Bürger können dadurch unkompliziert und kostenlos ins Internet gehen“, so Willi van Beek. „Kommunen können dadurch attraktiver werden. Es ist ein positiver Standortfaktor“, sagt Michael Hendricks. Beide sind gespannt auf den weiteren Ausbau des freien Internetzugangs.

Zurück

Nachrichtenliste

Reise ins Vogtland
SPD-Initiativen:
Nein zum Fracking!