Wir freuen uns über Ihr Interesse und den Besuch unseres Internetauftritts

Wenn Sie Fragen, Anregungen, Probleme oder Kritikpunkte haben, zögern Sie nicht, uns anzusprechen, anzurufen oder eine Mail zu schicken.

Ihre SPD Bedburg-Hau

SPD Bedburg-Hau für finanzielle Entlastung der Anlieger beim Straßenausbau

Willi van Beek, Fraktionsvorsitzender SPD Bedburg-Hau
Willi van Beek, Fraktionsvorsitzender SPD Bedburg-Hau

Der Bund der Steuerzahler NRW hat eine Initiative zur Abschaffung der Baubeiträge, die Anlieger bei einer Straßensanierung zahlen müssen, gestartet. Die SPD im Land NRW hat dazu ebenfalls eine Gesetzesinitiative mit gleichem Ziel eingebracht. Die SPD Bedburg-Hau begrüßt die Initiativen ausdrücklich und spricht sich für Änderungen des Umlageverfahrens aus. „Die bisherige finanzielle Belastung der Anlieger ist ungerecht, sie kann existenzbedrohende Auswirkungen haben und ist zudem ein Hemmnis bei der Instandsetzung der Straßen. Die Anlieger müssen entlastet werden und die Kosten gerechter umgelegt werden. Deshalb sprechen wir uns für eine Änderung des Umlageverfahrens aus“, so der Bedburg-Hauer SPD-Fraktionsvorsitzende Willi van Beek und fügt hinzu: „In Bedburg-Hau sollten deshalb solche Straßensanierungen möglichst solange zurückgestellt werden, bis die NRW-Landesregierung eine nun angekündigte Überarbeitung der Gesetzesgrundlage abgeschlossen hat.“ Die Bedburg-Hauer Sozialdemokraten haben einen entsprechenden Antrag in den Gemeinderat eingebracht.

Weiterlesen …

Reinhold Kohls wird mit der Bedburg-Hauer Stele 2018 ausgezeichnet

SPD-Bürgerpreis: "Bedburg-Hauer Stele"
SPD-Bürgerpreis: "Bedburg-Hauer Stele"

Die Bedburg-Hauer Stele ist Zeichen der Anerkennung und Wertschätzung für besonderes ehrenamtliches Engagement. 2018 wird damit Reinhold Kohls und das Herzenswunschteam ausgezeichnet. Verliehen wird dieser Bürgerpreis von der SPD Bedburg-Hau. Herzenwunsch und Reinhold Kohls erfüllen Menschen mit einer deutlich lebensbegrenzenden Erkrankung oder einer schweren Behinderung einen lang gehegten Herzenswunsch erfüllen.

Die Auszeichnung findet statt am 24. November um 15 Uhr in der Antoniter-Klause, An der (alten) Kirche 10 in Hau. Der Festakt ist öffentlich und neben den bisherigen Preisträgern sind auch alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, um ebenfalls ihre Anerkennung für die Leistungen des Preisträgers Reinhold Kohls und Herzenswunsch zum Ausdruck zu bringen.

Weiterlesen …

Bildungswerk Stenden reiste nach Lübeck

Eine sehr abwechslungsreiche Woche bei herrlichem Wetter erlebten die 43 Teilnehmer einer, von der SPD Bedburg-Hau vermittelten, Studienfahrt des Bildungswerkes Stenden nach Lübeck.
Eine sehr abwechslungsreiche Woche bei herrlichem Wetter erlebten die 43 Teilnehmer einer, von der SPD Bedburg-Hau vermittelten, Studienfahrt des Bildungswerkes Stenden nach Lübeck.

Eine von der SPD Bedburg-Hau vermittelte Studienfahrt des Bildungswerkes Stenden ging in diesem Jahr nach Lübeck. Auf dem Programm standen zahlreiche interessante und informative Besichtigungen und Tagesausflüge. So fand bei herrlichem Wetter mit viel Sonnenschein eine Schifffahrt nach Lübecks schönster Tochter Travemünde statt. Organisiert war eine Stadtrundfahrt durch Hamburg mit Besichtigung der besonders sehenswerten und imposanten Elbphilharmonie. Auch eine Fahrt in das schöne Schwerin mit Schlossführung durch das einzigartige Wahrzeichen der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns, das Schloss Schwerin stand auf dem Programm. Ebenso wurde den Teilnehmern der Seminarreise des Bildungswerk Stenden die Besichtigung von Fehmarn mitsamt einer Inselrundfahrt geboten. Abgerundet wurde das vielfältige und gut organisierte Programm dadurch, dass sämtliche Führungen mit örtlicher Reiseleitung stattfanden. Die 43 Teilnehmer durften eine sehr abwechslungsreiche Woche erleben, die viel Freude und Wissen vermittelte.

Berufskolleg ist willkommen im Gemeindezentrum

SPD-Ortsvereinsvorsitzende Karin Wilhelm
SPD-Ortsvereinsvorsitzende Karin Wilhelm

Der Kreis Kleve und die Gemeinde Bedburg-Hau sind sich einig. In der zweijährigen Umbauphase des Berufskollegs werden einige Unterrichtszweige nach Bedburg-Hau in das Schulgebäude am Rosendalerweg in Schneppenbaum ausgelagert. Die SPD aus Bedburg-Hau begrüßt das Ergebnis und heißt Lehrer und Schüler des Berufskollegs willkommen.

„Es ist ein richtiger Gewinn - für Beide“, sagt der Bedburg-Hauer SPD-Fraktionsvorsitzende Willi van Beek: „Der Kreis mit dem Berufskolleg erhält während der Umbauphase nah bei ein gutes Schulgebäude, wodurch er seinen Umbau beschleunigen kann. Und Bedburg-Hau profitiert ebenfalls. Statt kostenverursachenden langfristigen Leerstand des Schulgebäudes bekommt die Gemeinde nun gute Mieteinnahmen, welche spürbar zur Verbesserung der Gemeindefinanzen beitragen. Und wir gewinnen Zeit für konkretere Planungen zur zukünftigen Nutzung unseres Gebäudes.“

Weiterlesen …

SPD kritisiert Presseerklärung von Bürgermeister, CDU und GRÜNE

Marc Schneimann
Marc Schneimann

Die SPD Bedburg-Hau reagiert auf die gemeinsame Presseerklärung von Bürgermeister, CDU und GRÜNEN, in der die Elternbeitragserhöhung beim Offenen Ganztag als sozial angemessen dargestellt wurde.

„Wer eine Reduzierung von rund 10 Euro bei den untersten Einkommen als „deutliche“ Entlastung bezeichnet, wer eine abrupte Steigerung der Beiträge auf 300 Prozent beim normalen Mittelstand als sozial angemessen bezeichnet aber die wirklich hohen Einkommen nicht entsprechend beteiligt, dem müssen wir klar widersprechen. Mit ‚sozial angemessen’ hat diese Beitragserhöhung nichts zu tun“, so SPD-Fraktionsvorsitzender Willi van Beek.

Weiterlesen …

Mitmachen und unterschreiben!

Die SPD Bedburg-Hau unterstützt die Petition der Elterninitiative gegen eine unausgewogene, abrupte und drastische Erhöhung der Elternbeiträge für den Offenen Ganztag. Die Erhöhung geht zudem überproportional zu Lasten der Familien mit Kindern, insbesondere beim unteren bzw. normalen Mittelstand. Hohe Einkommen werden leider und ungerechtfertigterweise geschont.

https://www.openpetition.de/petition/online/nicht-mit-uns-300-beitragserhoehung-ohne-gegenleistung

Bedburg-Hauer Politik plant neue Elternbeiträge für den Offenen Ganztag

SPD kritisiert unausgewogenes Abkassieren bei Familien mit Kindern

Willi Hermsen
Willi Hermsen

Am Dienstag, den 29.05., soll in einer Ratssondersitzung endgültig über die Festsetzung der neuen Elternbeiträge für den Offenen Ganztag (Ogata) und der Betreuung „Schule von acht bis eins“ (8-1) entschieden werden. Bislang konnten sich die Fraktionen nicht auf ein Modell einigen. Die SPD lehnt den aktuellen Beschlussvorschlag ab, da die Erhöhung zu drastisch sei und einseitig Familien mit Kindern belaste sowie hohe Einkommen geschont blieben. „Das was bislang vorliegt und von einer Ratsmehrheit favorisiert wird, ist eine unausgewogene abrupte Erhöhung des Elternbeitragsaufkommens, der wir so nicht zustimmen werden“, so SPD-Fraktionsvorsitzender Willi van Beek.

Weiterlesen …

SPD Bedburg-Hau vermittelt Studienfahrt nach Lübeck

Holsten Tor in Lübeck

Die SPD Bedburg-Hau gibt bekannt, dass das Bildungswerk Stenden eine Studienfahrt in die Region Norddeutschland und die Hansestadt Lübeck durchführt. Diese findet statt vom 09. bis 15. September 2018.

Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen diverse interessante Ausflüge und Besichtigungen mit Reiseführung. Organisiert ist beispielsweise der Besuch von Hamburg, Schwerin und die Halbinsel Fehmarn. Neben einigen Stadtführungen sind eine Schifffahrt nach Travemünde und eine Busrundfahrt „Schweriner Seenlandschaft“ geplant. Auch eine Schlossführung durch das Schloss Schwerin steht auf dem Programm.

Die Fahrt kostet pro Person 530,- Euro bei HP. Interessenten können sich informieren und anmelden bei Gerhard van Beek: Tel. 02821/69917

Gerd van Beek hört nach 28 Jahren Ratsarbeit auf

Gerd van Beek
Gerd van Beek

Ob Gemeindedirektoren oder Bürgermeister, in seinen gut 28 Jahren Ratszugehörigkeit in Bedburg-Hau hat Sozialdemokrat Gerd van Beek einige Gemeindeoberhäupter kennengelernt, doch nun legt er sein Ratsmandat nieder. Er war von 1984 bis 2009 und von 2014 bis Ende 2017 Mitglied des Bedburg-Hauer Rates. Eigentlich hatte van Beek schon 2009 seine Ratsarbeit beendet, auch wenn er den SPD-Ortsverein in Bedburg-Hau weiterhin tatkräftig als Mann für alle Fälle unterstützte. Es war wohl dieses Engagement, das den örtlichen SPD-Vorstand bewog zur Kommunalwahl 2014 nochmal seine Bereitschaft zur Kandidatur anzufragen. Van Beek ließ sich von seinen Parteikollegen in die Pflicht nehmen. Wie sich zeigte war es die richtige Entscheidung, denn so gewann die SPD mit Gerd van Beek den Wahlbezirk.

Weiterlesen …

Karin Wilhelm führt weiterhin die SPD Bedburg-Hau

Das aktuelle Team des Vorstandes der SPD Bedburg-Hau: (v.l.n.r.) Willi van Beek, Oliver Birkhahn, Klaus Brandt, Willi Hermsen, Karin Wilhelm (Vorsitzende), Martin Schwers, Hans-Erich Merling. Auf dem Foto fehlt Tobias Bluck.
Das aktuelle Team des Vorstandes der SPD Bedburg-Hau: (v.l.n.r.) Willi van Beek, Oliver Birkhahn, Klaus Brandt, Willi Hermsen, Karin Wilhelm (Vorsitzende), Martin Schwers, Hans-Erich Merling. Auf dem Foto fehlt Tobias Bluck.

Am 14. März 2018 fand die Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Bedburg-Hau im Martinuskrug in Qualburg statt. Daran nahm auch der Vorsitzende der SPD des Kreises Kleve, Norbert Killewald, teil, der souverän die Versammlung leitete. Der Vorstand des Ortsvereins Bedburg-Hau wurde in diesem Jahr neu gewählt und die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden hierbei einstimmig für zwei Jahre im Amt bestätigt. Somit führt Karin Wilhelm weiterhin als Vorsitzende die SPD Bedburg-Hau mit Willi van Beek als Stellvertreter. Des Weiteren gehören dem Vorstand Martin Schwers als langjähriger Kassierer, sowie Klaus Brandt als Schriftführer an. Als Beisitzer gehören dem Vorstand weiterhin Willi Hermsen (Bildungsobmann), Hans-Erich Merling, Oliver Birkhahn (Pressesprecher) sowie neu, Tobias Bluck an.

Weiterlesen …

 

Weitere Artikel finden Sie im Archiv Archiv